Für viele ist das Mobilfunktelefon bzw. Handy oder Smartphone heutzutage zu einem unverzichtbaren Gegenstand geworden. Geschäftsleute schätzen die Vorteile, welche sie durch das Handy haben, und auch Jugendliche scheinen ganz vernarrt in diese schnurlosen Apparate zu sein. Dabei entwickeln sich die monatlichen Kosten oftmals zu einem Streitthema zwischen den Eltern und dem Jugendlichen.

 

Gerade bei einem Mobilfunkvertrag haben die Eltern keine genaue Kontrolle darüber, wie viel ihr Kind vertelefoniert, SMS schreibt und im Internet surft. Horrende Kosten für das Telefonieren mit dem Handy müssen von den Betroffenen nicht mal beabsichtigt sein. Viele unterschätzen einfach die Summierung von Einzelgesprächen.

      

Da das Handy heute aber unverzichtbar zu sein scheint, haben inzwischen viele Mobilfunkanbieter Angebote mit einer Handy Flatrate eingeführt. Mit so einer Telefon Flatrate hat man genauso wie bei einer Internet-Flatrate eine feste monatliche Grundgebühr zu bezahlen und kann dafür uneingeschränkt telefonieren und/oder im Internet surfen. Wer als Vielnutzer die Möglichkeit einer Handy Flatrate nicht nutzt, lässt sich solche sorglosen Angebote entgehen, die ihre Handyrechnung endlich um einen großen Betrag reduzieren könnten.